Saturday, October 22, 2011

Satanisten grausamsten Folterungen und Rituale

Bekannte Praxis der Folter von einigen Gruppen "Satanisten" durch Rituale an die Verherrlichung des Teufels Ziel und dafür Opfer zu bringen als rituelle Folter Satanic Satanic Ritual Abuse, unter dem Akronym SRA symbolisiert, organisiert, weil die Herkunft dieser Praktiken in die Ära der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts, wo sie gefunden beide Samen in den Vereinigten Staaten von Amerika

Und schon bald in verschiedene Regionen in der Welt zu verbreiten, bevor sie zu verringern in den späten neunziger Jahren. Reden viel von den Vorwürfen gegen die Praktiken der körperlichen Folter und sexuelle Individuen im Kontext der rituellen Brauch definierte Gruppen von Satanisten bis zu dem Punkt, dass diese Behauptungen und das Ausmaß der Überzeugung, das Entstehen einer globalen Verschwörung auf eine Gruppe von Menschen richtet genießen Reichtum und Einfluss, während der die Entführung von Kindern oder Takjimam Angebote oder Beschäftigung in der Prostitution

 In den acht Jahren der Arbeit Doningr Rick und seine Frau, Anwälte für die Opfer des satanischen Ritual der Kinder, und jetzt widmen ihre Bemühungen um die Überlebenden den Kindern zu helfen, ob diese Überlebenden des satanischen Ritual Folter oder sexueller Belästigung. In ihrer Auffassung, dass die Rituale echte Vtgrepetthm zum Thema auf die Zeugenaussagen von Überlebenden der Opfer basiert, und sie während ihrer Suche Link seltsam zwischen den Ritualen der Slave-Dämonen aktuelle und Phrasen in der Book of the Dead Book Of Dead to the Pharaonen enthaltenen gefunden wurde, die ungefähr auf die Verherrlichung der Götter der Unterwelt und bringt Opfer für sie, und letztendlich Arten diese Zeremonien sind wie folgt (wenn Sie schwache Nerven sind, können Sie überspringen, was kommt):

Die Schwalbe Blut von Menschen oder Tieren ist ein wichtiger Teil des Rituals Satanisten glauben sie, dass die Lebenskraft durch das Blut des Opfers übertragen ihre Organe zu stärken und verlängern ihr Alter. Einige der Überlebenden der Kinder berichtet, dass sein Saug das Blut des Opfers komplett und dann in Behältern wie Flaschen gießen. Es mischt auch das Blut nach und nach mit Milch oder Saft durch ein weiteres Baby gefüttert werden. Und sie schrittweise Erhöhung des Anteils von Blut in das Getränk für ein Kind verwendet, um das Blut, ohne Ekel zu trinken bekommen.

Beschreibt ein junges Mädchen, wie man eine Party "Hochzeit" zu ihrem Amtsantritt als Nonne bei einem Treffen von Anhängern prominenter als Ritual satanischen besucht haben, sagt sie gezwungen war, das Opfer (die Frau) zu töten und ohne Hilfe von jedem Mitglied der Erwachsenen und drei der Priester, der neben ihr stand und griff Becher in der Hand wartet, sie zu füllen Blutungen aus dem Blut des Opfers, war das Opfer am Kreuz kopfüber in einem Käfig aufgehängt, und das Mädchen gegossen Blut über die Tasse, und dann anderen Kindern Etjra Blut aus den Tassen von den Priestern auf dem Tisch angeboten, nach der alle Mitglieder der sexuellen Folter von Kindern als Belohnung für das Trinken von Blut.

  Das andere Kind, wie er das Blut eines geopferten Schädel (die Männer) tranken und wie das Blut aus dem Körper des Opfers beschmiert Körper des Kindes und Erwachsenen (sie waren nackt), wo die Zeremonie ist ein Ritual, in Vorbereitung auf das Blut zu schlucken. Wie verwenden sie ebenfalls hohl Gelenkköpfe mit einem scharfen Messer, um mehr Blut zu ziehen, um die körperliche Gesundheit und psychische Stabilität, um dem Opfer zu schaden.

 Man würde denken, dass in der Regel Kannibalismus auf eine sehr kleine Anzahl von Stämmen unzivilisiert in den Dschungel von Afrika die Wälder oder Alomazin ist begrenzt, aber einige Gruppen von Satanisten sind immer noch im Verborgenen, das Zentrum der städtischen Zivilisation praktiziert wird, im Jahr 1989 in Matamoros in Mexiko fanden die Walker-Gruppe wurde engagiert in den Schmuggel von Drogen, und wenn die mexikanischen Behörden kontrolliert den Ort und fand menschliche Überreste in einen kochenden Kessel.

Vor diesem Jahr berichtete eine Anzahl von Kindern in verschiedenen Teilen der Vereinigten Staaten für eine Art Ritual, das von Menschen, die für den Teufel beten durchgeführt wurde, war es für die Überlebenden der Kinder schwierig beziehen Bmakrthm, was passiert ist von den schrecklichen Gräueltaten, einschließlich Enthäuten den Körpern von Kindern und Erwachsenen ohne Gnade überhaupt. Sie sprach in einem Kind acht Jahre alt in ihrer Aussage, dass ihr Vater, wie man die Haut von Babys in der Garage Band und wenn über das, was folgt der Prozess der Häutung des Kindes in aller Unschuld und Angst antwortete gebeten hat gelehrt: ". Sie essen, essen und denken, dass sie zu stärken"

Er sprach ein anderer Überlebender aus Essen den Darm, und wie gesammelt 18 von den Anhängern der Gruppe um den Tisch herum, die zu einem menschlichen Einführung der Teufel opfern musste, wurden die Eingeweide außerhalb des Körpers und es andere Tools, die auf dem Tisch sind kleiner speziell verwendet, um aus den Eingeweiden des Körpers und dauert sechs Priester Roben tragen rote Farbe (Besetzung der Position höher in der Gruppe). In einem anderen Fall wurde ein Opfer für den Körper eines Kindes hat ein Angebot an den Teufel und fliegen rund 6 der Priester beugen im Gebet des Dankes an den Teufel.

Sie war ein Kind im neunten Jahre alte Zeuge der Panik und Entsetzen, dass im Keller des Haus ihrer Großmutter trat, in den Kontext ihrer Aussage berichtet, dass die südlichen Bundesstaat Georgia für den Einsatz von eingeschränkten Quellen in der Tabelle eingebettet, um das Opfer zu installieren Polizei. Zunächst werden die Köpfe der Opfer rasiert, und setzen Sie dann die Stange Länge von 85 cm in den Anus das Opfer (Rektum) wurden in den Tabellen eingeschrieben

  In den Ritualen des anderen verletzt Opfer wurde zu einer satanischen Sekte Logo (invertierte Pentagramm in einem Kreis) zu ziehen und das Logo der Teufel tragen. Apropos Kinder und andere Zeugen für die Aufnahme die Augen und Ohren und Gehirne, Herzen, Hände, Füße, und die Anhänger des Satans Glaube, dass der Tod umso langsamer resorbiert mehr Leistung als ihre Opfer wurde. Wie für Skinning Skins der Opfer lebendig gemunkelt, und sie waren auf die Teilnahme der Kinder an der Folter der Opfer bemüht und glauben, dass es zwei Ziele dient zugleich, ist das erste, das Schweigen der Kinder für die Verbrechen ersonnen zu gewährleisten, da sie sich beteiligen, und die zweite ist in einen Zustand der versteinerten Gefühle als Ergebnis erreichen die künftige Teilnahme des Kindes in solchen rituellen Aktivitäten.

 Sah ein Kind, wie die Knochen, von wo aus das Opfer gerettet und getrocknet zu entfernen und dann knallte in Pulverform (Pulver) und dann machen ihn verwenden bei der Herstellung Ton Beigaben Kasahon, Tassen und Puppen aus ihnen geschnitzt werden. Traded von Mitgliedern der Gruppe und verkaufen sie an die Mitglieder der anderen Gruppe. Dies erklärt den Mangel an Beweise zu finden, für die Verbrechen gegen die Opfer begangen, wo die Anhänger der Gruppe ist bestrebt, alle Teile des Opfers nutzen, um sicherzustellen, keine Spur von der Polizei verlassen.

Sah das Kind auf ein Ritual, das sich durch eine Reihe von Anhängern einer satanischen im südlichen Indiana, wo ein Bad, wo eine Person in einer Badewanne voller Blut, als das Wetter "Mond Blut", und das geschieht nur in den Nächten, wenn der Mond war eine Farbe näher zu roten durchgeführt wurde.

 Viele Geschichten rund um die Nutzung eines Angebots von Tieren von Ratten und andere Kleintiere, Rinder, und doch nicht wissen, den Sinn des Opfers, die Art der Tiere ohne das andere, aber der Zweck am Ende ist das Vergießen ihres Blutes, wie Hunde, Katzen, Eichhörnchen, Mäuse und Rehe. Weist ein Kind (9 Jahre), wie sie ihre Schule nahm an der alten Kirche zu sehen, wie die Ratte von einem Schüler in ihrer Schule in satanischen Ritualen getötet wurde. Bei einem anderen Zwischenfall wurde enthauptet Ziege dann ausgesetzt ihren Kopf an die Wand und dann die Gruppe Anhänger, um zu beten, dass charakterisieren den Teufel an der Spitze der Ziege und sprechen über sie. Dann legte das Kind innerhalb und nahm den Bock Karkasse, die Sex mit ihr, während sie innen war.

Überlebende des rituellen Folter satanischen oft über die Rituale gehören Essen die Herzen der Opfertiere, das Herz für die Anhänger dieser Sekten mehr Mitglieder für die Bedeutung und Kraft im Körper unterliegt der Macht über Leben und in einigen Fällen das Herz schnell extrahieren, während das Opfer lebt Ilthmh Mitglieder der Gruppe sofort zu sprechen. Beschreibung einer Zeichnung von einem Mädchen neun Jahre alt, wo sie das Herz eines jeden Kindes zu halten in das Glas und Aufzeichnung seines Namens.

Ein Überlebender sprechen dabei die Neugeborenen, sagen sie, sie habe die Ehre, das Opfer auf dem Altar aus Stein und dann Vschth Teile gewährt, das Wetter in der Regel tritt auf, wenn der Mond in den Himmel, Vollständigkeit oder voll.

Nicht genau wissen, was mit einem magischen Zauber, dass Satanisten essen normal, aber einer der Überlebenden erzählt uns, dass es die inneren Organe von Opfertieren, wie Leber und Hoden, Herz, etc. werden .. und sie glauben, es gibt Kräfte latent essen.

Troy einer der Überlebenden (19 Jahre) über ihre Erfahrungen, sagt sie, dass sie in einem Boot (Boot) schwimmt auf flachem Wasser von den sechs Mitgliedern der Gruppe und sechs roten Kerzen umgeben strecken musste, und mit ihm in das Boot von sechs Schlangen kriechen aus, nicht in der Lage sein immobilisiert und nur seit nicht Befehlsempfänger bestraft, und das war Teil des Rituals soll der "Sünden" gegen den Teufel verpflichtet, weil der guten Sitten gelöscht! oder ihren Glauben an Gott.

Beschreibt eine der Überlebenden, wie sie waren Opfer der Menschheit auf den Tisch legen und dann abgeschnitten seine Genitalien, während er noch am Leben war und nach Petraledo männlichen eingetragen einem Stock in den Stumpf und zwang das Überleben auf den Geschmack von Blut Blutungen aus dem Mitgliederbereich geerntet und dann von Vergewaltigung und Folter durch das Werkzeug aus dem Stumpf gemacht gelitten und dann platziert in einem Käfig und hing am Baum bis zum Ende der Schlachtung von Mitgliedern der Gruppe, um vor ihr zu opfern Streifen.

  Oft von rituellen Satanisten mit sexuellen Abweichungen, wo sie das Leid Sex mit Kindern gefilmt und verkaufen sie etc sind in den Markt für Prostitution, viele der Opfer gelegt wurden nackt und auf den Tischen gezwungen, Sex mit kleinen Kindern, Tieren und Erwachsene Ommarsat lesbian (mit dem gleichen Geschlecht) begleitet haben. Diese Praktiken zeigen, dass satanische Doktrin keine Einschränkungen, wo man nicht weiß, keine moralischen Wert.

So Körper Abfall von Satanisten verwendet wird, wo die Anhänger der Gruppe (tragen ihre Robe und bedeckte sein Gesicht mit einer Maske) Eetmdid Kinder auf den Tischen und in ihrer Nähe Behälter mit Schmutz (Kot und Urin) gefüllt, die Verbreitung der Schmutz auf den Körpern der Kinder und zwingen sie zu essen oder trinken zu befriedigen Hitanhm und senken ihre Frequenz, die kennen keine Grenzen.

 Schlangen sind in der Regel verwendet, um die Angst vor körperlicher, wenn das Opfer nicht möglich ist, die sich bewegen einen Muskel ihres Körpers während die Schlangen krochen auf ihren Körper, und das verursacht große psychische Störung genannt multiple Persönlichkeiten Störung zu widerstehen. In vielen Fällen wiederholt Bisse von Schlangen auf dem gleichen Opfer, wo der Schmerz unerträglich wird, und in anderen Fällen die Schlangen für den Zweck, die Kinder ruhig im Oagafasm verwendet.

Ermutigt die Anhänger der Sekte Kinder ab dem Alter von vier bis kratzen oder verletzen sich als Folge von Trauma und Schmerz erleben sie während ihrer Kontrolle über den Ritus und die Teilnahme und Abermjohn in die Geheimnisse der Geschäftstätigkeit des Konzerns zu halten, und tatsächlich gab es ein Kind absichtlich verbrannt Teile ihres Körpers und Selbstverstümmelung mit einem Rasiermesser, ist das Motiv für diese Tat das Gefühl der Schuld für ihre Teilnahme an dem Ritual der Folter, die ihn zwang bereits, obwohl sie auch unschuldige Opfer.

Alle Zertifikate ist die Brutalität und Schrecken der Verbrechen gegen unschuldige Kinder verpflichtet. Kann nicht messen die Menge an psychologischen und emotionalen Traumata der Überlebenden der Kinder, die in ihrem Tod endete, in vielen Fällen erlitten.

Zur Entfernung von Zweifeln und vermeiden Sie jegliche Studie über Folter in dem Fall, dass das Opfer zu Aussagen der Behörden getauft Anhänger des Satanisten zu Gewalttaten Organisation gegen Kinder zeugen führen allmählich zu Verletzungen an einer psychischen Störung genannt wird Erkrankung multiple Persönlichkeiten Multiple Persönlichkeitsstörung, und verhindern somit die Ratifizierung ihres Zeugnisses oder in seinem Wert in den Gerichten unter dem Vorwand der Verletzung Trauma.

 Wurden nicht rituelle Folter satanischen unserer Zeit geboren, aber es hat lange Wurzeln in der Geschichte, der Rest ist Geschichte ", Obion" gefoltert wandelt auf den christlichen Glauben und einige der Juden im Jahre 30 n. Chr., und Folter wurde ein Einschnitt Wunden in ihren Körpern, um aus ihnen Blut, sowie zahlreiche Hinweise auf ein Komplott der Juden christliche Kinder und die Entweihung der Eucharistie zu töten.

  Haben enthalten einige der Praktiken Einschüchterung der Opfer und essen ihr Fleisch und trinken ihr Blut. Gehören solche Praktiken Kannibalismus und Mord an Kindern und zwingen die Opfer Sex haben: In den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts, war es für die Begehung schrecklichen Gräueltaten, die von Gruppen fremder Bewegung McCarthyismus in den Vereinigten Staaten von Amerika (Bewegung der Verfolgung der beschuldigte sie des Verrats und der Sowjetunion oder kommunistische McCarthyismus) durchgeführt angeblichen ihre Verwandten, die Opfer in ihre Peiniger waren die Ursache für komplexe Probleme in den Tagen des gesellschaftlichen Verfalls.